Hypnose

Medizinische Hypnose

Die unbewusste Vorstellung regiert unser Leben. Sie resultiert aus Bemerkungen unserer Umgebung – wie: “Du bist doof!” – die sich durch Wiederholungen verfestigen. Daraus ergibt sich unser Lebensgefühl, wir reagieren “doof”. Die Suggestion (Bildung einer Vorstellung im Unterbewußten) baut die negative Vorstellung ab, so dass wir frei sein dürfen.

Ihr Weg aus dem Hamsterrad?

Vielleicht haben Sie schon erlebt, dass…

  • trotz intensiver Anstrengungen keine Behandlung richtig anschlägt?
  • Sie davon überzeugt sind, für den Rest Ihres Lebens krank sein zu müssen?
  • Sie sich zu kraftlos fühlen, um irgendetwas in Ihrem Leben zu verändern?
  • Sie sich aus tiefster Seele verändern wollen, aber nicht wissen, wie das gehen soll?

Was wäre, wenn Hypnose….

  • in Ihnen ungeahnte Ressourcen wecken würde?
  • Behandlungen besser wirken ließe?
  • Ihnen wieder ausreichend Kraft, Vertrauen und Sicherheit geben würde, um Situationen in Ihrem Leben erfolgreich zu verändern?

Medizinische Hypnose
Anders als die spektakuläre, umstrittene Showhypnose, ist die medizinische Hypnose eine anerkannte, effektive Methode der Heilung und wurde bereits bei den Alten Ägyptern unter dem Begriff Tempelschlaf angewandt.
Heute gehört sie zum Lehrplan eines jeden Medizinstudiums dazu und wird u.a. erfolgreich in der Hypnonarkose angewandt. Auch in der Zahnheilkunde und Geburtshilfe kann sie eine wertvolle Hilfe sein.

 

Hypnoseablauf

  • Voraussetzung für eine erfolgreiche Hypnose ist die Bereitschaft des Klienten, sie zu wollen und sich auf den Hypnotiseur einzulassen, denn er führt Sie mit seiner Stimme durch die Sitzung, bearbeitet Blockaden und bereitet den Weg aus der Sackgasse in Richtung Ihrer persönlichen Ziele.
  • In einem Vorgespräch klären wir Ihre persönlichen Zielvorstellungen, danach erfolgt die eigentliche Hypnosesitzung, die ganz individuell auf Sie ausgerichtet ist.
  • Hypnose lebt von der exakten Wortwahl an das Unterbewusstsein. Der Text der Hypnose entsteht nach Ihren persönlichen Wünschen und unterscheidet sich bei mir deutlich von „Texten aus der Schublade“.
  • Ein Nachgespräch rundet die Sitzung ab.

Anwendungsgebiete

  • Gesundheitsprävention
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • Schlafstörungen
  • Schmerzen
  • Geburtsvorbereitung
  • Allergien
  • Tinnitus
  • Zwänge, Ängste, Phobien, Süchte
  • Zahnarztängste
  • Prüfungsängste
  • Konzentrationsschwäche
  • Steigerung der Lerneffizienz
  • Mobbing
  • Stressbewältigung, Burn Out
  • Motivationstraining
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Traumabewältigung
  • Hypnonarkose (Operationen und Behandlungen ohne Narkose)

Kommentare sind geschlossen