facebook
skip to content

Intensivtraining Quantenheilung:

Akasha-Chronik – im Gedächtnis der Erde lesen

 
Dieses Angebot richtet sich an alle erfahrenen Quantenheiler.
Wir treffen uns einmal monatlich in der Gruppe, um unsere Außersinnliche Wahrnehmung zu trainieren und zu vertiefen, sodass Du immer sicherer wirst und Deiner Intuition trauen kannst. Dies hat erstaunliche Auswirkungen auf das tägliche Leben im Umgang mit anderen Menschen, Situationen, Ereignissen und Orten.
Zu jedem speziellen Themengebiet erhältst Du die passenden „Werkzeuge“, damit Du Dich bei der Quantenheilung mit Freunden oder Klienten trauen kannst, auch schwierige Fälle zu bearbeiten. Das Intensivtraining steht ganz unter dem Motto „Learning by doing!“
 

Folgende Themen stehen auf dem Programm:

 
Januar: „Aktenzeichen XY - ungelöst?“ - Exakte Personenbeschreibungen und Suche von vermissten Personen
Februar: „Der dunkle Fleck“ – Familiengeheimnisse sichtbar gemacht
März: „Rex, sag doch was!“ - Seelengespräche mit unseren Haustieren
April: „Hallo, Oma! Geht’s Dir gut da oben?“ – Jenseitskontakte sicher herstellen
Mai: „Erinnerungen an Atlantis“ - Die Geschichte unserer Menschheit erlebbar gemacht, Teil 1
Juni: „ Wer hat die Cheopspyramide ins Wohnzimmer gestellt?“ - Orte der Kraft und Lichtstätten für die eigene spirituelle Entwicklung nutzen
Juli: „Wenn ich groß bin, will ich Feuerwehrmann werden!“ - Herzenswünsche, Seelenpläne und andere ungenutzte Potentiale erkennen
August: „Ich hasse Spinnen!“ - Phobien, Traumata, Ängste lösen
September: „Der Mann im Mond“ - Fremde Planeten erkunden
Oktober: „Ich sehe was, was Du nicht siehst!“ - Morphogenetische Felder von alten Versammlungsorten, Ritualplätzen und Tatorten lesen 
November: „Auf der Suche nach dem Heiligen Gral“ - Schatzsuche vom Wohnzimmersessel aus
Dezember: „Engelgespräche“ - Kommunikation mit der Geistigen Welt
 
Veranstaltungsort: Naturheilpraxis Duplinskis, Buchholz-Sprötze
Kursleitung: Karin Birkefeld, anerkannte Heilerin im DGH
Termine: jeden LETZTEN Sonntag im Monat, 10-17h
Kosten: 60 Euro pro Tag
 
Anmeldung ab sofort bis spätestens zum 22. Januar 2017. 
Terminänderungen nach Absprache in der Gruppe jederzeit möglich.
Teilnehmeranzahl begrenzt auf 12 Personen.
Bitte Schreibzeug und etwas fürs gemeinsame Mittagsbuffet mitbringen.